Archiv für Oktober 2011

Deine Elstern und das Ende der Sommerpause …

Nach viel Punkrock und längerer Pause starten wir die Saison mit einer einer lieb gewonnenen Gewohnheit und einer Wiedergutmachung:
Anlässlich des Semesterbeginns gibt es auch wieder in der Garage eine Semestereröffnungsparty. Wie immer ist unser Anliegen eine Alternative zu den übrigen Parties in Frankfurt anzubieten, womit wir auch schon bei der eingangs angekündigten Wiedergutmachung wären: alle, die traurig waren, dass der Auftritt von Deine Elstern im April ausfallen musste, haben jetzt einen guten Grund mit dem Grinsen nicht mehr aufzuhören: Die großartigen Elstern werden uns beehren und fordern zum Mitnicken, Powackeln, Rummoshen, Zuhören und was ihr sonst noch so tun würdet. Beide Elstern Sookee und Kobito werden sich natürlich auch Solo zum Besten geben.
Wie immer mit Aftershowparty, Feuertonne gegen kalt und lecker Vokü.

…und wer sich jetzt fragt, wer die Künstler*innen jetzt eigentlich sind und was die so machen; unsere letzte Ankündigung für den April las sich wie folgt:

„Mal was ganz Anderes: Hip Hop inna Garage. Keine Angst, Bling Bling, Macho-Kacke und harte Berliner Jungs bleiben zu Hause, dafür kommen die Quing of Berlin Sookee und Kobito alias Deine Elstern und rappen gegen sexistische, homophobe und die ganzen anderen Kackscheißen und für einen guten Abend. Da können sich dann auch Kopf, Herz und Arsch nicht gegen das Mitmachen wehren“

Ein Tipp zum Hören und gucken das Video zu zu „Augen zu“
von Deine Elstern oder „Pro Homo“ von Sookee und Tapete